Tipp #3: Frühe Entscheidungen bei euren Dienstleistern

titelbild_kopie

Ihr habt euch gerade verlobt? Herzlichen Glückwunsch! Habt ihr euch schon ein Datum ausgesucht? Je näher das Datum ist, umso schneller solltet ihr jetzt handeln.

Wenn ihr eine bestimmte Location, einen bestimmten Fotografen und eine bestimmte Band (bzw. DJ) wollt, dann ist es empfehlenswert baldmöglichst den Kontakt herzustellen. Viele Dienstleister sind 1 Jahr im Voraus ausgebucht. Manche sogar noch länger. Ich habe kürzlich von einer Braut erfahren, die ihren Hochzeitstermin jetzt auf 2019 verschieben musste, weil die Wunsch-Location für 2017/2018 schon ausgebucht war!

Es lohnt sich also früh dran zu sein und sich schnell zu entscheiden. Denn die meisten Dienstleister arbeiten nach dem „wer zuerst kommt“-Prinzip. Habt ihr also eine positive Rückmeldung auf eure Terminanfrage bekommen, dann zögert nicht zu lange mit der Buchung. Sonst kann es passieren, dass der Termin in der Zwischenzeit anders vergeben wird!

Außerdem ein „zu früh“ gibt es bei den meisten Dienstleistern nicht. Lieber lässt man den Termin schon mal vormerken, als das ihr zu lange wartet.

Nach Location, Fotograf und Band/DJ solltet ihr euch bei Konditoren und Floristen melden. Die meisten können zwar mehrere Hochzeiten an einem Wochenende versorgen, haben aber auch nicht unendliche Kapazitäten. Daher ist es auch da wichtig euren Hochzeitstag schon mal anzufragen und vorzumerken. Ihr müsst euch noch nicht gleich für eine Torte oder die Farbe der Blumendeko entscheiden, aber der Termin ist dann zumindest schon für euch geblockt.


Ihr habt euch gerade verlobt und plant eine Hochzeit in den nächsten Monaten? Und jetzt seid ihr am zweifeln wie ihr das alles noch organisieren sollt?

Oft haben Bräute Zweifel, ob man diese ganzen Vorbereitungen auch in kurzer Zeit schaffen kann. Gerade wenn Dienstleister doch so lange im Voraus gebucht sind.Ihr seid mit diesen Gedanken also nicht alleine.

Aber:

Keine Sorge! Auch wer kurzfristig eine Hochzeit plant: ihr werdet trotzdem Dienstleister finden! Fragen kostet nichts – also einfach mal bei euren Wunsch-Dienstleistern anfragen ob euer Hochzeitsdatum nicht doch noch verfügbar ist. Manchmal werden Termine ja auch wieder frei oder waren vielleicht noch nie belegt. Denn: was zusammen gehört, findet auch zusammen! Manchmal fügt es sich einfach – ich hab erst vor kurzem mit einer Braut gesprochen, die innerhalb von 2 Monaten ihr Hochzeitsfest zusammengestellt hat. Sie hat einfach alle angefragt und aus unerfindlichen Gründen hatten wirklich alle gewünschten Dienstleister an dem Tag noch frei!

Garantie gibt es dafür aber natürlich keine. Daher: meldet euch einfach so früh wie es geht!

Wem das alles viel zu stressig klingt – sich über ein Jahr vorher in die Planung zu stürzen und Dienstleister auszuwählen bzw. sich in nur wenigen Wochen durch das Planungschaos zu quälen, für den gibt es nächste Woche einen guten Wedding Tipp am #weddingwednesday! Also schaut gerne nächsten Mittwoch wieder vorbei!

Advertisements

6 Gedanken zu „Tipp #3: Frühe Entscheidungen bei euren Dienstleistern

  1. Pingback: Übersicht: alle Wedding-Tipps am #weddingwednesday | Daniela Seehofer Fotografie

  2. Pingback: Tipp #9: Schon mal über eine Winterhochzeit nachgedacht? | Daniela Seehofer Fotografie

  3. Pingback: Tipp #13: Eine freie Trauung | Daniela Seehofer Fotografie

  4. Pingback: Tipp #31: Destination Wedding | Daniela Seehofer Fotografie

  5. Pingback: Tipp #39: Die größten Stressfaktoren in der Planung – und der richtige Umgang damit | Daniela Seehofer Fotografie

  6. Pingback: Tipp #41: Videograf ja oder nein? | Daniela Seehofer Fotografie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: