Tipp #32: Spiele und Einlagen auf der Hochzeitsfeier

titelbild_kopie

Heute geht es mal wieder um ein heikles Thema: um Spiele und Einlagen auf der Hochzeit. Geliebt oder gehasst – das ist wie bei vielen Hochzeitsthemen Geschmackssache. Egal wie ihr zu dem Thema steht, soll es dazu heute ein paar Tipps geben.

Am wichtigsten ist: kommuniziert klar, was ihr möchtet und was ihr nicht möchtet. Es bietet sich an in der Einladung schon klare Aussagen dazu zu treffen.

Außerdem sind eure Trauzeugen oder die Weddingplaner dabei hilfreich. Lasst Einlagen unbedingt vorher anmelden – auch da hilft der Hinweis in der Einladung! Wenn eure Trauzeugen dann genau wissen, was ihr möchtet und was nicht, dann können sie das den Gästen auch vermitteln. Natürlich ist die Anmeldung auch schon deshalb sinnvoll, dass jemand koordinieren kann wann was passiert.

Wenn ihr öfter auf Hochzeiten seid, werdet ihr feststellen, dass viele Spiele sich wiederholen. Für die Gäste kann es daher schnell langweilig werden. Vielleicht schließt ihr also solche „immer da“-Spiele im Vorfeld aus.

Was immer schön ist, sind individuelle Vorführungen. Natürlich könnt ihr das als Brautpaar nicht verlangen – aber die Trauzeugen können da ja wie gesagt vielleicht ein bisschen Einfluss nehmen.

Was auch immer gut ankommt sind Reden. Aber da gilt eine wichtige Regel: in der Kürze, liegt die Würze! Niemand möchte eine unendliche Rede hören! Fasst euch kurz – mit ein paar lustigen und ein paar emotionalen Worten. Hauptsache die Rede ist persönlich und nicht aus dem Internet kopiert.

Das gilt natürlich auch für alle anderen Vorführungen: nur weil sie lang dauern, werden sie deshalb nicht zwangsläufig besser. Im Gegenteil.

Spiele und Einlagen tragen mit Sicherheit zu einer tollen Feier bei, wenn sie gut ausgewählt sind. Damit das klappt, müsst ihr im Vorfeld einfach aktiv werden. Wünschen und ausschließen.

Nichts ist schlimmer, als wenn ihr auf eurer Hochzeit „Reise nach Jerusalem“ spielen müsst, weil eure Freunde das lustig finden – ihr aber überhaupt nicht. Das muss nicht passieren!

Und auch wenn es keinerlei Spiele oder Reden gibt, kann es ein gelungenes Fest werden. Also lasst euch nicht einreden, dass man das unbedingt braucht. Ihr entscheidet was es gibt und was nicht!

 


 

Kennt ihr denn schon die ganzen anderen Weddingtipps am #weddingwednesday?

Hier gibt es die Übersicht, wo ihr alle Tipps nachlesen könnt:  Alle Wedding-Tipps am #weddingwednesday


 

Advertisements

3 Gedanken zu „Tipp #32: Spiele und Einlagen auf der Hochzeitsfeier

  1. Pingback: Übersicht: alle Wedding-Tipps am #weddingwednesday | Daniela Seehofer Fotografie

  2. Pingback: Tipp #40: Der Tagesablauf | Daniela Seehofer Fotografie

  3. Pingback: Tipp #45 Buffet oder Menü? | Daniela Seehofer Fotografie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: