Über mich

daniela-2-kleiner

Da wir gemeinsam einen tollen Tag erleben werden, möchte ich mich gerne vorstellen.

Mein Name ist Daniela.

Ich liebe das Fotografieren!! Das ist nicht die schlechteste Vorraussetzung, um als Fotografin zu arbeiten, aber das habe ich vermutlich mit allen anderen Hochzeitsfotografen gemeinsam.

Daher sollt ihr MICH ein wenig besser kennenlernen, um zu wissen, ob ich die richtige Hochzeitsfotografin für EUCH bin.

Hochzeiten haben mich schon immer fasziniert. An kaum einem anderen Tag kann man so viele Emotionen bei allen Anwesenden erleben. Besonders aber die Liebe und Vertrautheit zwischen dem Brautpaar erfreuen mich bei jeder Hochzeit.

Ursprünglich komme ich aus dem wunderschönen Burghausen in Oberbayern. Mittlerweile wohne ich arbeitsbedingt im Münchner Osten. Zwischen beiden Orten pendel ich viel.

Hauptberuflich bin ich Lehrerin. Das Unterrichten und die Arbeit mit den Kinder bereitet mir viel Freude! Meine Freizeit verbringe ich natürlich mit dem Fotografieren. Aber ich lese auch wahnsinnig gerne – am liebsten in der Sonne. Thriller, Krimis aber auch romantische Komödien finden sich hauptsächlich auf meinem Kindle ebook Reader. Außerdem reise ich gerne. Ob Berge, Strand, Städte oder Kultur – da darf alles dabei sein. Meinen tollsten Urlaub bisher habe ich in den USA verbracht. Bei einem dreimonatigen Roadtrip konnte ich insgesamt 38 Staaten besuchen. Auf der heimischen Couch wird es mir aber auch nicht langweilig, denn ich bin ein leidenschaftlicher Serienfan. Viele meiner Lieblingsserien schaue ich in der Originalfassung. Eine gute Tasse Tee darf dabei auch nicht fehlen!

daniela-101-kleiner

Um Kraft zu tanken, findet ihr mich an den hochzeitsfreien Sommerwochenenden  und in meinen Ferien meistens im Chiemgau. Barfuß und ganz viel an der frischen Luft entfliehe ich dort gerne meinem Alltag. In der wundervollen Umgebung durfte ich auch eines meiner Lieblingsshootings umsetzen.

 

2018 war ich selber eine Braut. Wir hatten eine kleine standesamtliche Trauung bei 40 Grad im Schatten und einen Monat später eine freie Trauung mit großer Feier bei 10 Grad und Regen. Aus eigener Erfahrung weiß ich also, wie sich heiraten und die Hochzeitsvorbereitungen anfühlen!

Aber nicht nur durch meine eigene Hochzeit, sondern auch durch die vielen Feiern die ich schon mit der Kamera begleiten durfte, kann ich euch Tipps zu

offenen Fragen geben, die vielleicht gar nichts mit dem Fotografieren zu tun haben. Ich unterstütze euch gern bei euren Planungen, helfe mit dem Tagesablauf, oder empfehle euch tolle Dienstleister, mit denen ich selber schon zusammen gearbeitet habe.

Jetzt freue ich mich darauf mehr von euch zu erfahren!

Schreibt mir gerne eine Nachricht über das Konatktformular.

 

Advertisements